Angelika Niedetzky

Non(n)sens - Dan Goggin, Kammerspiele Wien

Non(n)sens

Dan Goggin

 

Premiere: 12. Mai 2012

Kammerspiele der Josefstadt

Die harmlose, aber leider auch völlig unfähige Köchin eines Klosters hat nichtsahnend 52 ihrer Ordensschwestern mit einer vergifteten Bouillabaisse vorzeitig gen Himmel gesandt. Die Aufregung ist groß, vor allem weil das Geld für die vielen Beerdigungen nicht reicht. Mit einer selbst einstudierten Benefizvorstellung versuchen nun die Mutter Oberin und die überlebenden Ordensschwestern Geld zu sammeln. Jede Schwester hat sich dafür die eine oder andere Nummer ausgedacht.

 

Das Stück wurde 1985 in New York uraufgeführt, lief dort über neun Jahre und erhielt zahlreiche Preise. Es wurde weltweit mehr als 5000 Mal produziert.

Fotos:  Kammerspiele der Josefstadt

Trailer zu "Non(n)sens"