Angelika Niedetzky

Sonntag, 12. Juli 2020 von 9:00 bis 11:00 auf Ö3

Angelika Niedetzky zu Gast in
„Frühstück bei mir“

Was dürfen Männer und was dürfen Frauen in Sachen Humor? Das klärt Comedy-Queen Angelika Niedetzky in Ö3-„Frühstück bei mir“ am Sonntag, den 12. Juli.

 

Geli spricht mit Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl über den Mut zur Pointe, den Frauen oft erst lernen müssen, und darüber, mit welcher Form von Sexismus sie bei ihren Auftritten konfrontiert ist: „Es geht oft sehr derb zu.“

Neue Reihe im ORF:
„Ziemlich bester Urlaub“

Ein „Ziemlich bester Urlaub“ steht ab 3. Juli immer freitags um 21.25 Uhr auf dem Programm.

 

Geli darf sich austoben auf einem selbstkreierten Sporturlaub im Salzkammergut, nur ihre langjährige Freundin Billie Klebow zieht nicht so ganz mit. Drum spießt es sich andauernd, aber es darf ordentlich gelacht werden, und die Action kommt nicht zu kurz. Mit dabei auch noch: Gery Seidl, Gerald Fleischhacker, Oliver Baier, Günther Lainer, Eva Maria Marold und Christoph Krutzler.

Bühne frei ab 16. Juli: PULS 24 präsentiert:

Ladies First - Das Sommer-kabarett

 

Ab 16. Juli hält die Elite der österreichischen Kabarettszene Einzug. Das unterhaltsame starke Geschlecht beehrt das PULS 24 Studio und gibt dort ihre stärksten Sprüche zum Besten.

Neue Folgen der Schlawiner sind da!

BREAKING NEWS!!! +++ Am Dienstag, dem 7. 4. 2020 um 21:05 Uhr zeigte Servus TV die neue Folge „Lagerkoller“ +++ #LAGERKOLLER +++

 

Bei den "Schlawinern" macht sich der Lagerkoller breit – sie können aufgrund der aktuellen Situation nur noch per Videochat kommunizieren. Es sind wieder alle dabei, von Manu und Maia, über Andi bis Gundi. Die Idee kam Regisseur Paul Harather gleich beim Bekanntwerden der Ausgangsbeschränkungen, und alle Schauspieler haben sofort begeistert zugesagt.  Ausgestrahlt wird die 30-minütige Folge am Dienstag, dem 7. April um 21.05 Uhr auf Servus TV, und wenn es gut läuft, dann könnte das der Start für eine neue Staffel sein.

 

Angelika Niedetzky spielt mit bei „Freud“

Marvin Kren inszeniert Mystery-Thrillerserie. Ab Frühjahr 2020 im ORF und auf Netflix

Geli spielt mit bei der spannenden Mystery-Serie, die ab Frühjahr 2020 im ORF und auf Netflix zu sehen sein wird. Viel mehr darf nicht verraten werden.

 

Worum es geht: Wien, 1886: Den Kopf voll mit neuen, aufregenden Ideen ist der 30-jährige Sigmund Freud vor Kurzem von einer Studienreise aus Frankreich zurückgekehrt. Freuds Begeisterung gilt der Hypnose, einer neuen Methode, mit der er hofft, in eine bisher unbekannte Region der menschlichen Seele vorzudringen – ins Unbewusste. Von der konservativen Gesellschaft der Wiener Ärzte wird der ehrgeizige Freud dafür verlacht und ausgestoßen; er braucht einen spektakulären Durchbruch, den er möglichst schnell und mit allen Mitteln herbeiführen will. Als Freud auf das stadtbekannte Medium Fleur Salomé trifft, ist nicht nur seine Skepsis, sondern auch seine Neugierde geweckt. Mit ihr und Inspektor Alfred Kiss an seiner Seite findet Freud sich bald inmitten einer mörderischen Verschwörung wieder, die Österreich in Atem hält. (Text: ORF Presseservice)

21 Sept.2020TICKETSYbbs / NÖWilheringerhof2. Sept.2020TICKETSWien  – RathausfestivalWiener Rathaus - Arkadenhof06. Nov.2020TICKETSSt. ValentinVolksheim31. Juli2020TICKETSBad Vöslau / NÖN°3 Salon Bad VöslauOpen Air – bei Regen indoor15. Aug.2020TICKETSHirschwang an der Rax / NÖSeminar-Park-Hotel24. Okt.2020TICKETSMatinee WienCasanova15. Sept.2020TICKETSTegernbach, OÖHofbühne25. Sept.2020TICKETSPregarten / OberösterreichBruckmühle26. Sept.2020TICKETSSt. Ruprecht/Raab / Stmk.Verein „Leit für Leit“09. Okt.2020TICKETSBAWAGGeschlossene Gesellschaft21. Nov.2020TICKETSYsper / NÖHLUW Yspertal20. Nov.2020TICKETSWieselburg An Der Erlauf / NÖBallonwirt Aigner06. Feb.2021TICKETSWilhelmsburg / NÖVolkshaus06. März.2021TICKETSSt. Valentin Das neue Programm

Pathos

 

Es scheint als würden wir uns zurückentwickeln. Zum Ursprung des Wortes Pathos. Leiden, ertragen hieß es da. Heute legt man es als leidenschaftlich, feierlich aus. Weicht das Pathos in uns allmählich dem salonfähig gewordenen Sudern und Raunzen? Wir werden zu Suchenden im Dschungel der Gefühlsverwirrungen und gehen ins Schweigekloster oder holen uns den Hundetrainer für den eigenen Partner, weil sonst nichts mehr hilft. Wir hetzen durch den Alltag und können die allabendliche Frage: „Schläfst Du schon?“ so oder so nie mit ja beantworten.

 

Mit ihrem 4. Soloprogramm beleuchtet Angelika Niedetzky altbekannte Fehler des Alltages mit enormem Schwung und viel Leichtigkeit.

 

Alle Termine

Geli spielt mit bei „Meiberger – Im Kopf des Täters“

3. Dezember, 20:15, ServusTV, u.a. mit Fritz Karl, Ulrike C. Tscharre und Cornelius Obonya

 

Christian leidet seit geraumer Zeit an Schlafstörungen, weshalb er bei Meiberger in Behandlung ist. Doch die Beschwerden nehmen nicht ab, im Gegenteil: Seit kurzem glaubt Christian auch noch Stimmen zu hören, die ihm befehlen, seine Mutter zu töten. Meiberger kann zunächst keinen Hinweis auf eine psychische Erkrankung feststellen und schickt ihn mit einer Überweisung nach Hause. Als am nächsten Tag Christians Mutter tatsächlich ermordet aufgefunden wird, spricht alles gegen ihren Sohn. Die Beweise sind erdrückend und selbst Christian glaubt, dass er der Täter ist – obwohl er sich aufgrund der Einnahme von Schlafmittel nicht an die Tat erinnern kann. Für die Kripo ist der Fall klar und durch Christians Geständnis abgeschlossen. Doch Meiberger fühlt sich verantwortlich und beschließt, selbst zu ermitteln. Dabei stößt er auf ein dunkles Geheimnis. (Text: Servus TV)

WERBUNG

Geli ist unterwegs für Almdudler

 

Und Sie hat sich prompt verliebt! Aber seht selbst.

 

Wer noch mehr sehen will, der klickt einfach hier.

Neulich auf Instagram …